Anforderungen an Warnetiketten auf E-Zigaretten-Verpackungen in verschiedenen Ländern und Regionen

1. Amerika

US-Regulierungsbehörden verlangen Tabakprodukte (E-Zigaretten& Konventionszigaretten) mit folgendem Hinweis: „WARNUNG: Dieses Produkt enthält Nikotin.Nikotin ist eine süchtig machende Chemikalie.“

 

Dieser Warnhinweis muss auf der Verpackung von Tabakerzeugnissen erscheinen.In den Vereinigten Staaten ist es illegal, Tabakprodukte ohne Warnetiketten herzustellen, zu verpacken, zu verkaufen, zum Verkauf anzubieten, zu vertreiben oder zu importieren.

 

Warnhinweise für Tierkinder müssen gekennzeichnet werden: Bewahren Sie dieses Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

 

Warnetiketten müssen direkt auf der Verpackung und gut sichtbar unter der Zellophanfolie oder wie folgt angebracht sein:

 

Warnetiketten sind in 2 Hauptanzeigebereichen auf der Verpackung gut sichtbar;

 

Die Fläche der Warnetiketten sollte 30 % oder mehr der Ausstellungsfläche einer einzelnen Verpackung einnehmen;

 

Drucken Sie in mindestens 12-Punkt-Schrift und belegen Sie so viel wie möglich den Bereich des Warnschilds mit dem reservierten Text.

 

Die Typografie muss in Helvetica fett und Arial fett lesbar sein, und Satz, Layout und Farbe können fett auf weißem Hintergrund oder weiß auf schwarzem Hintergrund sein;

 

Großschreibung und Interpunktion gemäß 1143.3(a)(1);

 

Die gedruckte Schriftart muss sich in der Mitte des Warnbereichs befinden, und die erforderlichen Warnwörter müssen in derselben Richtung wie der Hauptanzeigebereich sein.

 

Exportanforderungen: Der Nikotingehalt in den Vereinigten Staaten ist nicht erforderlich, und der in die Europäische Union exportierte Nikotingehalt übersteigt 20 mg/ml nicht.Die Produktverpackung muss mit einem kindersicheren Etikett versehen, manipulations- und auslaufsicher sowie mit einem Gesundheitswarnhinweis gekennzeichnet sein.Die Verpackung ist für Werbe- und Verkaufsförderungszwecke verboten.

图片1

US-Verpackungen müssen den Warnhinweis der California Proposition 65 aufweisen: „WARNUNG: Dieses Produkt kann Sie Nikotin aussetzen, einer Chemikalie, die dem Bundesstaat Kalifornien als krebserregend bekannt ist.Weitere Informationen finden Sie unter: ww.P65warnings.ca.gov/product“

 

2. Großbritannien

Die Verpackungsanforderungen in Großbritannien sind ungefähr die gleichen wie in den USA.

 

Die Verpackung muss Gesundheitswarnungen enthalten.

 

Die Vorder- und Rückseite vonE-Zigarette (Hersteller von Kräutersticks)Verpackungen sollten Gesundheitswarnungen enthalten, genau wie normaler Tabak.

 

Warnungen wie:

 

„Dieses Produkt enthält Nikotin, eine stark süchtig machende Substanz.“

 

E-Zigaretten müssen für Kinder sicher sein.

 

Das sehen die neuen Regeln vorE-Zigaretten (HNB TABAK)dürfen nicht leicht entfernt werden, um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten.

 

Auch die Werbung für elektronische Zigaretten hat sich entsprechend geändert.

 

E-Zigaretten-Unternehmen können nicht mehr mit den Vorteilen von E-Zigaretten werben, sondern auch die Vorteile von E-Zigaretten gegenüber herkömmlichem Tabak verbieten.

 

Prominenten ist es auch untersagt, E-Zigaretten zu unterstützen, und Werbeaktionen dürfen auch keine kostenlosen Proben senden.

 

Die Regierung hat die Kontrolle verschärft.

 

Dies ist das erste Mal, dass die britische Regierung Hersteller dazu auffordert, Informationen zu den Inhaltsstoffen von Vaping-Produkten bereitzustellen, und die Überprüfung von Produkten verstärkt hat, um festzustellen, ob sie in Großbritannien verkauft werden können.

图片2

3. Japan

Die neuen Vorschriften der „Ministerial Regulations on Partial Amendments to the Implementation Regulations of the Tobacco Business Law (Ministry of Finance Order No. 4)“ der japanischen Regierung lauten: Tabakunternehmen müssen den obligatorischen Warnhinweis auf der Außenverpackung ändern alle in Japan verkauften Tabakerzeugnisse, dass das Rauchen gesundheitsschädlich ist, Aussage und Beschreibung.Gleichzeitig gelten diese Warnbilder und Warnhinweise auch für Tabakerzeugnisse, die nicht verbrannt werden.

 

Der Anzeigebereich des Warnhinweises wird erweitert:

 

Die Anzeigefläche des Warnhinweises wird von 30 % auf mindestens 50 % der Frontfläche erweitert.

 

Der Gehalt an Nikotin und Teer ist unter der Seite angegeben.

图片3

Neues Verpackungslayout (Vorder-, Rückseite und Seite von links nach rechts)

 

4. Andere Länder

Kanada: Kanada veröffentlicht eine Mitteilung zu den Kennzeichnungs- und Verpackungsvorschriften für Tabak- und E-Zigarettenprodukte

 

Vorschreiben, dass in sich geschlossene Behälter von Vaping-Substanzen, die Nikotin in Konzentrationen von 0,1 mg/ml oder mehr enthalten, kindersicher sein und eine Toxizitätswarnung auf dem Produktetikett aufweisen müssen;

 

Nachfüllbare elektronische Zigarettengeräte und deren Teile müssen kindersicher sein;

 

Alle aerosolisierten Substanzen müssen eine Inhaltsstoffliste auf dem Produktetikett aufweisen.

 

Südkorea: Die südkoreanische Regierung hat mehrere Gesetzentwürfe vorgeschlagen, um die Regulierung von Tabakerzeugnissen, die nicht erhitzt werden, zu stärken, darunter Steuererhöhungen und die Forderung nach Gesundheitswarnetiketten.

 

Philippinen: Die Philippinen haben das Alternativgesetz zur Regulierung der Herstellung, des Imports, des Verkaufs, des Vertriebs, der Verwendung, der Werbung, der Verkaufsförderung und des Sponsorings von elektronischen Nikotin- und Nicht-Nikotin-Verabreichungssystemen und erhitzten Tabakprodukten ratifiziert.

 

Das Gesetz beauftragt das Ministerium für Industrie und Handel, in Absprache mit der US-amerikanischen Food and Drug Administration, der National Tobacco Administration und anderen zuständigen Behörden, Regeln, Vorschriften und Standards zu erlassen, die den Bestimmungen, Verpackungen, Inhaltsstoffen und bildlichen Gesundheitswarnungen des Gesetzes entsprechen , und detaillierte Informationen über zulässige Details zu nikotinhaltigem E-Liquid, E-Liquid-Stärke, Einhaltung geltender elektrischer Standards und geltender Standards der Batterieindustrie.

 

Anforderungen an die Kennzeichnung

Entsprechend den unterschiedlichen Verpackungsanforderungen jedes Landes und jeder Region sollten die relevanten Identifikationsinformationen wie das entsprechende Zertifizierungs- und Sicherheitszeichen auf der äußeren Verpackungsseite wiedergegeben werden.

 图片4

Nehmen Sie die Alterskennzeichnung als Beispiel, die Vereinigten Staaten verlangen 21+ und die EU verlangt 18+.

 

Das CE-Zeichen ist das obligatorische EU-Zertifizierungszeichen, das die Lizenz für Produkte zum Inverkehrbringen auf dem EU-Markt darstellt, und ist auch die Überwachungsmethode der EU für Produkte, die auf den EU-Markt gelangen.Mit dem CE-Zeichen versehene Produkte weisen darauf hin, dass das Produkt die relevanten Sicherheits-, Gesundheits-, Umweltschutz- und anderen regulatorischen Anforderungen der EU erfüllt.

 

RoHS ist ein verbindlicher Standard, der von der EU-Gesetzgebung formuliert wurde.Sein vollständiger Name lautet „Restriction of Hazardous Substances“ (Restriction of Hazardous Substances).

 

Der Standard ist seit dem 1. Juli 2006 offiziell implementiert und dient hauptsächlich dazu, die Material- und Prozessstandards von Elektro- und Elektronikprodukten zu regulieren, wodurch er der menschlichen Gesundheit und dem Umweltschutz zuträglicher wird.


Postzeit: 26. August 2022